A- A A+

EINGANGSVERFAHREN UND BERUFSBILDUNGSBEREICH ALS PERSÖNLICHES BUDGET NACH § 29 SGB IX

 

Mit dem Persönlichen Budget können Menschen mit Behinderung Leistungen zur Teilhabe selbstständig einkaufen und organisieren.
So können Menschen mit Behinderung, die Anspruch auf die Aufnahme in eine Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) haben, auch die Leistungen des Eingangsverfahrens und des Berufsbildungsbereiches als Persönliches Budget beantragen.
Das Soziale Förderwerk e. V. bietet die Durchführung dieser Leistungen in Kooperation mit Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes an. Mit dem Ziel der Vorbereitung auf die berufliche Integration entsprechend den individuellen Wünschen und des jeweiligen Leistungsvermögens.

Ablauf Wfbm EVBBB

Die individuelle Durchführung ermöglicht es, die Anforderungen der Beschäftigung in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes frühzeitig kennenzulernen und sich mit einer passgenauen Qualifizierung darauf vorzubereiten.

Die betriebliche Nähe und die individuelle Begleitung erhöhen damit die Chance auf eine betriebliche Integration.

Sollten Sie eine Alternative zur Werkstatt für sich oder einen Angehörigen suchen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Kontakt: Ihre Ansprechpartner*innen

 

RÜCK- UND AUSBLICK

WICHTIGE MITTEILUNG!

Wir sind umgezogen!

Unsere neue Adresse: 

Dittesstraße 15,

09126 Chemnitz

(im Pegasus Center, Bauteil C, 3. OG)

 

Krieg in der Ukraine
Weiterlesen ...
Neuerungen für Menschen mit Behinderungen im Überblick: Was ändert sich ab dem 01.01.2022?

Jedes Jahr treten zum Jahreswechsel viele gesetzliche Änderungen in Kraft. Dies war auch am 01.01.2022 der Fall. Im Folgenden sind wichtige Neuregelungen für Menschen mit Behinderung zusammengestellt.
Die Bundesvereinigung Lebenshilfe informiert HIER 

"TalentPASS"

Im Rahmen einer Kompetenzfeststellung können Sie ein Zertifikat über ihre Fähigkeiten erhalten. Bei Interesse 

Weiterlesen ...
TalentPASS

Erfolgreiche Validierung von Berufskompetenzen in Zusammenarbeit mit der IHK Dresden (ValiKom Transfer). Lesen Sie hier die Erfolgsgeschichte!

Weiterlesen ...
Internationaler Freiwilligendienst für Menschen mit Behinderung
Weiterlesen ...